Hilfsnavigation




Suchergebnis (341 Treffer)

Spielend den Landkreis Ansbach entdecken

10.01.2017

Bild vergrößern: Die Schülerinnen und Schüler des Theresien-Gynasium Ansbach freuten sich über die entstandenen Gesellschaftsspiele.
Im flächengrößten Landkreis in Bayern gibt es viel zu entdecken. Diese Erfahrungen machten auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der P-Seminars Geschichte am Theresien-Gymnasium in Ansbach, die Landrat Dr. Jürgen Ludwig selbst entwickelte Landkreisspiele vorstellten. Das Thema des Seminars skizzierte bereits das Ziel: „Ein Landkreis wächst zusammen – (k)ein Kinderspiel!“. So entstanden unter der Leitung der Lehrerin Dorina Jechnerer drei unterschiedliche Gesellschaftsspiele, die Spielspaß und Heimatkunde auf unterhaltsame Weise miteinander verbinden. Während es bei der „Landkreisreise“ darum geht, möglichst schnell ... mehr


Besuch der Sternsinger im Landratsamt Ansbach

05.01.2017

Bild vergrößern: Landrat Dr. Jürgen Ludwig freute sich gemeinsam mit den Abteilungsleitern im Landratsamt Ansbach Christa Deuter-Klein, Dr. Heidrun Horlamus und Petra Clausen über den Besuch der Sternsinger.
„Wir alle sind durch Gottes Fügung in einem Land geboren, in dem die Bedingungen sehr viel besser sind als in vielen anderen Ländern auf der Welt. Daher ist es wichtig, dass wir an die Menschen in ärmeren Ländern denken und diese unterstützen. Ich danke euch, dass ihr für arme Menschen sammelt“, so Landrat Dr. Ludwig beim Besuch der Sternsinger im Landratsamt Ansbach. Die Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Ludwig, Helene Bauer, Sophia Jainta, Leander Meister und Anton Bauer dankten dem ... mehr


Spendenübergabe aus dem Weihnachtskonzert vom Bürgermeisterchor an die Kirchengemeinde Königshofen

02.01.2017

Bild vergrößern: v.l.n.r. Fritz Wörrlein, Helmut Schnotz, Hans Meyer, Renae Wörlein, Gerd Dehm, Gerd Rößler, Franz Winter, Dr. Jürgen Ludwig und Klaus Miosga
Die Kirchengemeinde Königshofen an der Heide erhielt im Landratsamt Ansbach einen Scheck über 4.300 Euro vom Vorsitzenden des Bürgermeisterchors, Langfurths Bürgermeister Klaus Miosga. Mehr als 135.000 Euro wurden von den Bürgermeistern des Landkreises Ansbach bereits für den guten Zweck ersungen. Dass die monatliche Gesangstunde der aktiven und passiven Bürgermeister nicht nur der guten Sache, sondern auch bei der Vernetzung und dem Kennenlernen der Bürgermeister untereinander hilft, darin waren sich die anwesenden Mitglieder des ... mehr


Netzwerktreffen des Familienbündnisses

30.12.2016

Bild vergrößern: Netzwerktreffe des Familienbündnisses
Das Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach blickte im Rahmen eines Netzwerktreffens
auf die letzten und auf die kommenden zehn Jahre. Der Leiter des Projektteams für Familie,
Bürgermeister und Kreisrat Klaus Miosga, freute sich mit den Mitarbeiterinnen des
Bündnisses, Maria Ultsch und Manuela Seiß, über den regen Austausch mit zahlreichen
Ehrenamtlichen und verdienten Persönlichkeiten. Zu den Teilnehmern gehörte der
Gründungsvater des Bündnisses, Altlandrat Rudolf Schwemmbauer, und seine Tochter
Claudia Schauer, die sich unter anderem ... mehr


Gesundheitsamt informiert zum Thema Depressionen

28.12.2016

Bild vergrößern: Traurigkeit
„Menschen, die an Weihnachtstagen alleine sind, kalte dunkle Wintertage ohne Sonne, aber auch die gerade in der Weihnachtszeit von außen aufgetragene Harmonie begünstigen den Ausbruch depressiver Verstimmungen“, betont Dr. Angelika Albrecht, Ärztin am Gesundheitsamt im Landratsamt Ansbach. Die Mitarbeiterin arbeitete zuvor jahrelang in medizinischen Einrichtungen für psychisch Kranke. Aus Erfahrung weiß Dr. Albrecht daher, dass gerade in den Monaten November und Januar besonderer Beratungsbedarf besteht. Psychische Erkrankungen stehen mittlerweile an vierter Stelle aller gesundheitlichen Beeinträchtigungen und nehmen kontinuierlich ... mehr


Ehrenamtskarte für die neue Tauberzeller Weinprinzessin Jessica I.

27.12.2016

Bild vergrößern: Ehrenamtskarte für die neue Tauberzeller Weinprinzessin Jessica I.
Nachdem Jessica Kößer im Dezember vom Heimat- und Weinbauverein Tauberzell zur 31. Tauberzeller Weinprinzessin gekürt wurde, dankte stellvertretender Landrat Stefan Horndasch der ehemaligen Weinprinzessin Lena Schneider und überreichte an die nunmehr amtierende Weinhoheit die Bayerische Ehrenamtskarte des Landkreises Ansbach. "Sie sind Botschafterinnen des Tauberzeller Weines und vertreten den Landkreis Ansbach als lebens- und liebenswertes Weinanbau- und Tourismusgebiet bei vielen Veranstaltungen innerhalb und außerhalb unseres Landkreises.
„Die größte Ehre, die man einem Menschen antun kann, ... mehr


Freiwilligenprojekt des Landkreises Ansbach: Ich schenke dir Zeit

23.12.2016

Bild vergrößern: Großmutter mit Enkelin
Eine Familie aus Dinkelsbühl würde sich sehr freuen, wenn es jemanden gäbe, der ihnen ein bisschen seiner Zeit schenken würde. Die Familie hat zwei Kinder im Alter von sechs Monaten und sechs Jahren. Ein Kind ist schwerhörig und dadurch in seiner Entwicklung verzögert, das andere Kind leidet unter dem Downsyndrom. Die einen Großeltern wohnen zu weit weg, so dass sie die Familie nicht regelmäßig unterstützen können. Die anderen Großeltern sind gesundheitlich angeschlagen und daher auch nur ... mehr


Ausbau der Kreisstraße AN 17 in Heilsronn - Badstraße

22.12.2016

Bild vergrößern: Ausbau der Kreisstraße AN 17 in Heilsbronn - Badstraße
Der im August 2016 begonnene innerörtliche Ausbau der Kreisstraße AN 17 in Heilsbronn -Badstraße- ist weitgehend fertiggestellt.
Um während der morgen beginnenden Winterpause die Befahrbarkeit der Baustelle zu gewährleisten, wurde der Bauabschnitt mit einer Asphaltbinderschicht und einer provisorischen Entwässerung versehen. Die Strecke ist somit ab sofort wieder befahrbar, bleibt jedoch vorerst aufgrund der provisorischen Deckschicht und Straßenentwässerung weiterhin auf Tempo 30 beschränkt.
Nach der Winterpause erfolgt die Installation der Signalanlage für die Fußgänger am Philosophenweg sowie Pflasterarbeiten im Randbereich und das Anbringen ... mehr


Landratsamt Ansbach verlängert Sperrung der B 25

21.12.2016

Bild vergrößern: B 25

Das Landratsamt Ansbach hat mit verkehrsrechtlicher Anordnung die Sperrung der B 25 für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 12 t bis zur Fertigstellung der Ortsumgehung Dinkelsbühl verlängert. „Die Sperrung der B 25 führt im Ortsbereich der Städte Feuchtwangen und Dinkelsbühl und der Gemeinden Wilburgstetten und Schopfloch zu einer spürbaren Entlastung der Wohnbevölkerung von Lärm und Abgasen. Daher begrüße ich, dass die Regierung von Mittelfranken einer weiteren Verlängerung zugestimmt hat“, so Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
Das Verwaltungsgericht Ansbach hat mit ... mehr


Landratsamt kämpft weiterhin gegen illegale Container

19.12.2016

Bild vergrößern: Diese Arten von illegalen Altkleider- und Schuhcontainern werden aktuell im Landkreis Ansbach aufgestellt
Im Landkreis Ansbach stellen dubiose Firmen zunehmend illegale Altkleidercontainer auf. In den letzten Wochen wurden dem Landratsamt Ansbach wie auch bereits im Februar 2016 erneut die Aufstellung silberner Container zur Sammlung von Altkleidern und Schuhen gemeldet. Diese sind ebenfalls silberfarben, jedoch im Gegensatz zu den früher aufgestellten Containern, die mit roten Aufklebern versehen waren, jetzt bunt beklebt. Dem Landratsamt Ansbach sind Container dieser Bauart bereits in Aurach (ALDI Parkplatz) und in Herrieden (REWE Parkplatz) bekannt.
Eine umweltgerechte und ... mehr


Zusätzlicher Anlieferungstag der Deponie in Aurach

19.12.2016

Bild vergrößern: Deponie Aurach
Die Müllumladestation im Dienstfeld in Aurach ist aufgrund der Feiertage zusätzlich am 31. Dezember 2016 und 7. Januar 2017 jeweils von 10.00 bis 13.00 Uhr geöffnet.
Während dieser Zeit können auch Privatpersonen oder Containerdienste Abfälle anliefern. Bei der Anlieferung asbesthaltiger Abfälle können Verzögerungen eintreten.



Probealarmierungen im Landkreis Ansbach

14.12.2016

Bild vergrößern: Feuerwehrauto
Im Jahr 2017 finden wieder Probealarmierungen der Sirenen mit Funksteuerung sowie der Meldeempfänger statt. Die genauen Termine finden Sie hier



Engagierte Arbeitgeber werden gesucht - Landrat wirbt bei Unternehmen für Integration der Flüchtlinge

09.12.2016

Bild vergrößern: Unternehmensbeuch bei Herpa
Rund 600 Flüchtlinge aus den verschiedenen Ländern werden im Laufe des nächsten Jahres, im Landkreis Ansbach, dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Im Rahmen einer Firmenbesichtigung beim Modellhersteller Herpa in Dietenhofen warb Landrat Dr. Jürgen Ludwig jetzt um das Engagement der Unternehmer im Landkreis. Sehr unterschiedlich seien die Voraussetzungen der in der Region gemeldeten Flüchtlinge, von denen viele derzeit noch in Sprachkursen und ersten Bildungsmaßnahmen auf den fränkischen Arbeitsmarkt vorbereitet werden.
Unter den rund 600 Männern und Frauen ab 18 Jahren sind ... mehr


Kreistagssitzung am 16. Dezember 2016

07.12.2016

Bild vergrößern: Sitzung des Kreistages des Landkreises Ansbach
Die nächste Sitzung des Kreistages findet am 16. Dezember 2016 im großen Sitzungssaal des Landratsamtes Ansbach statt.
Die Tagesordnung finden Sie hier.



Neue Hinweise zur Abfalltrennung

29.11.2016

Bild vergrößern: Logo Abfallrecht
Die Abfallwirtschaft des Landkreises Ansbach hat einen neuen Flyer zum Thema „Abfalltrennung“ in verschiedenen Sprachen herausgebracht. In der anschaulichen Darstellung wird aufgezeigt, welcher Abfall über die Restabfall-, Bio- oder Papiertonne sowie den Gelben Sack zu entsorgen ist. Außerdem wird eine korrekte Entsorgung von Altglas erläutert. Diese Informationen sollen dabei helfen das Prinzip der Abfalltrennung zu verstehen und entsprechend umzusetzen.
„Die richtige Abfalltrennung in allen Haushalten ist eine wichtige Voraussetzung, damit Abfälle umweltgerecht und wirtschaftlich verwertet werden können. ... mehr


Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
AbfallAppBanner

Pool der Hilfen

Anleitung-Handhabung-Wheelmap
http://www.landkreis-ansbach.de/layout/lk_ansbach/elkat_10-16/html5.html
Hier finden Sie Informationen zum Thema Asyl
© Robert Kneschke 
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/