Hilfsnavigation




Straßenbauabschnitt zwischen Tribur und Mosbach feierlich eröffnet


Landrat Dr. Jürgen Ludwig und Bürgermeister Patrick Ruh haben in einem feierlichen Akt die beiden Streckenabschnitte zwischen Tribur und Mosbach sowie auf der freien Strecke südlich von Larrieden Richtung Schopfloch bis zur Einmündung in die Kreisstraße AN 42 für den Verkehr freigegeben.
 
„Die Kreisstraße AN 5 ist eine wichtige Verkehrsanbindung für die Bürger des Landkreises Ansbach und insbesondere im Bereich Feuchtwangen. Ich freue mich daher, dass wir nach Abschluss dieser umfangreichen Ausbaumaßnahmen die Kreisstraße wieder für den Verkehr freigeben können“, so Landrat Dr. Ludwig.
 
Die beiden Baumaßnahmen umfassen insgesamt eine Ausbaulänge von 2,4 Kilometer. Dabei wurde die Fahrbahn durchgehend auf 5,50 Meter verbreitert. Die Gesamtkosten der Baumaßnahmen belaufen sich zusammen auf rund 1,7 Millionen Euro und wurden mit 760.000 Euro an Fördermitteln vom Freistaat Bayern unterstützt.
 
Der Landkreis investiert in diesem Jahr einschließlich dieser beiden Straßenbaumaßnahmen rund 8,8 Millionen Euro für die Erhaltung und den Ausbau des fast 600 Kilometer langen Kreisstraßennetzes.

Landrat
Dr. Jürgen
Ludwig
Foto Landrat Dr. Jürgen Ludwig
Bundestagswahl 2017 - Wahlkreis Ansbach
http://www.landkreis-ansbach.de/layout/lk_ansbach/elkat_10-17/

Banner Wohnungsleitfaden

AbfallAppBanner

Pool der Hilfen

Anleitung-Handhabung-Wheelmap
Hier finden Sie Informationen zum Thema Asyl
© Robert Kneschke 
Bildungsportal Landkreis Ansbach
© BeTa-Artworks - Fotolia 
Externer Link: Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach
Externer Link: http://www.metropolregionnuernberg.de/