Hilfsnavigation

Detailansicht

Lichtenau

Ansbacher Str. 11
91586 Lichtenau
Telefon:  09 8 27 / 92 11-0
Fax:  09 8 27 / 92 11-33
E-Mail:  poststelle@markt-lichtenau.de
Internet:  www.markt-lichtenau.de
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Markt Lichtenau - Dynamische und lebenswerte Marktgemeinde im Herzen Mittelfankens

Lichtenau

Der Markt Lichtenau wurde erstmals 1246 als „Lithenowe“ erwähnt. Von 1406 bis 1806 gehörte Lichtenau zum Herrschaftsbereich der Reichsstadt Nürnberg. Ein unübersehbares Zeichen dieser 400 Jahre dauernden Nürnberger Herrschaft ist die beeindruckende Festungsanlage im Ortszentrum, in der heute eine Außenstelle des Staatsarchives Nürnberg untergebracht ist. Die Festungsanlage war der Zankapfel zwischen den Markgrafen von Ansbach und dem Rat der Freien Reichsstadt Nürnberg. Lichtenau galt deshalb als „Nürnberger Stachel im Fleisch der Ansbacher Markgrafen“. Im Ansbacher „Altlandkreis“ gelegen, hat sich der Markt Lichtenau mit
seinen umliegenden Orten in den letzten 40 Jahren sehr positiv entwickelt. Zahlreiche auch international tätige Handwerks- Dienstleistungs- und Industriebetriebe stellen ca. 1000 Arbeitsplätze zur Verfügung.

Ein eigener Autobahnanschluss, direkt an der A6 und der ST 2223, ist ein wichtiges Standortkriterium für das sich im Aufbau befindende Industrie- und Gewerbegebiet.

Beliebt und bekannt ist das beheizte Freibad, die mehrfach ausgezeichnete Holfanlage und der historische Marktplatz mit seinen wertvollen Sandsteinhäusern.
Lichtenau zeichnet sich durch eine wunderschöne Landschaft sowie vielfältige kulturelle und sportliche Angebote aus. Diese Angebote sorgen dafür, dass der Markt Lichtenau als lebenswerter Ort attraktiv bleibt.

 

 

Veranstaltungen

< Dezember 2017 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
48         01 02 03
49 04 05 06 07 08 09 10
50 11 12 13 14 15 16 17
51 18 19 20 21 22 23 24
52 25 26 27 28 29 30 31

Kommentar

Feedback