Hilfsnavigation

Sprachförderprojekt "lANd-Sprache"


Intention des an das Projekt „AN-Sprache“ (Stadt Ansbach) angelehnten und durch KitaSch weiterentwickelten Bildungs- und Sozialprojekts „lANd-Sprache“ ist es, die Sprachentwicklung bei Kindern in Kindertagesstätten und in der Grundschule zu unterstützen. Besonderes Augenmerk wird hierbei auf Kinder mit Sprachentwicklungsverzögerungen und -störungen sowie auf Kinder, die Deutsch als Fremd- bzw. Zweitsprache erlernen, gelegt. Im Sinne des Projekts endet die fachlich unterstützte Sprachentwicklung bei Kindern nicht in der Kindertagesstätte, sondern setzt sich inhaltlich und personell kontinuierlich bis in die 2. Klasse der Grundschule fort; bei Kindern mit der Zweitsprache Deutsch auch darüber hinaus.

Zu diesem Zweck haben sich in den zehn teilnehmenden Kommunen (Bechhofen, Dentlein a. Forst, Dietenhofen, Dürrwangen, Gebsattel, Feuchtwangen, Lichtenau, Rothenburg o.d.Tauber, Sachsen b. Ansbach, Wassertrüdingen) sog. „Tandems“, bestehend aus Erzieher/ -innen und Grundschullehrkräften, gebildet, die gemeinsam Fortbildungen zur Sprachentwicklung besuchen. Auf der Grundlage des dabei erworbenen Wissens und mithilfe sog. „Materialkisten“, die sorgfältig ausgewählte und erprobte Spiele, Kinder- und Fachbücher sowie Lernsoftware zur Sprachstandserhebung, -entwicklung und -bildung enthalten, sollen die Kinder gezielt gefördert werden.

Seit Herbst 2015 finden regelmäßig von Experten durchgeführte Fortbildungen für die beteiligten Tandems statt, sodass die Erzieherinnen und Lehrkräfte Schritt für Schritt an die Handhabung der Lehrmaterialien herangeführt werden und die Gelegenheit erhalten sich gegenseitig auszutauschen.


Weitere Informationen zum Projekt sowie zu den Fortbildungen erhalten Sie bei

Frau Lindner
Grundschule Dietenhofen
Telefon:  (09824) 9288815
E-Mail:  sabine.lindner@schule.dietenhofen.net
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren