Hilfsnavigation

Detailansicht

Wassertrüdingen

Marktstr. 9
91717 Wassertrüdingen
Telefon:  09832/6822-0
Fax:  09 8 32 / 6822-30
E-Mail:  poststelle@stadt-wassertruedingen.de
Internet:  www.wassertruedingen.de
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Stadt.Berg.Fluss. - Erlebe Wassertrüdingen

Wassertrüdingen

Das ehemalige Markgrafenstädtchen Wassertrüdingen, ganz im Süden des Landkreises gelegen, hat rund 6000 Einwohner. Es liegt landschaftlich sehr reizvoll zwischen dem Hesselberg, den bewaldeten Höhen des Oettinger Forstes und den Ausläufern des Hahnenkammes im lieblichen „Wörnitztal“. Im Zuge der Gebietsreform wurden die früher selbständigen Gemeinden Altentrüdingen, Fürnheim, Geilsheim, Obermögersheim, Reichenbach und Schobdach in die Stadt Wassertrüdingen eingegliedert. Während die Struktur der Ortsteile nach wie vor überwiegend landwirtschaftlich geprägt ist, entwickelte sich die Kernstadt Wassertrüdingen mehr und mehr zum Wohn- und Industrieort.

Heute ist Wassertrüdingen eine aufstrebende Stadt mit vielen Einrichtungen, die in einem Unterzentrum erwartet werden, der Bevölkerungsanteil
junger Menschen liegt sehr hoch. Wassertrüdingen, das Herz der Fränkischen Moststraße, hat sich – dank auch des Citymanagements und einem eigenem Touristikservice – in den letzten Jahren zu einem Mekka für Radfahrer und Wanderer, Genießer und Schlemmer, Naturliebhaber und Kulturbegeisterte entwickelt.

„Genussmeile“ und „Afrika-Karibik-Fest“ sind neue Veranstaltungen, die weit in die Region strahlen. Mit dem im Mai 2012 eröffneten Museum „Fluvius“ bietet Wassertrüdingen eine neue Attraktion für den ganzen Raum an. Ein eigens angelegter „Sonnenuhrenpark“ im Herzen der Altstadt erhöht die urbane Wohn – und Lebensqualität. Die positiven Impulse, die im Rahmen aktiver Bürgerbeteiligung vom Stadtrat ausgehen, werden von der Bevölkerung gerne aufgenommen. Im Jahr 2019 wird die Stadt Wassertrüdingen die „Kleine Bayerische Landesgartenschau – Natur in der Stadt“ ausrichten. Wassertrüdingen - mehr als ein Ziel!