Hilfsnavigation

Detailansicht

Neusitz

Im Dorf 14
91616 Neusitz
Telefon:  09 8 61 / 82 05
Fax:  09 8 61 / 86 8 43
E-Mail:  info@neusitz.de
Internet:  www.neusitz.de
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Gemeinde Neusitz - Jung - vital - innovativ

Neusitz

Die Gebietsreform 1972 brachte den Zusammenschluss mit Schweinsdorf zur neuen Gemeindestruktur. Es gehören seit jeher die Ortsteile Wachsenberg, Horabach, Södelbronn und Erlbach dazu. Die Gemeinde Neusitz liegt nur wenige hundert Meter von der Bundesautobahn A 7 Würzburg – Ulm und der Anschlussstelle 108 Rothenburg o.d.T. entfernt. Neusitz hat in den vergangenen Jahren viele Neubürger gewonnen, die die Möglichkeiten einer großzügigen Wohnbebauung in attraktiven, stadtnahen Lagen nutzten. Die Gemeinde hat durch eine langfristige Bauleitplanung und rechtskräftige Flächennutzungspläne die Weichen gestellt und außerdem in eine moderne Infrastruktur investiert u. a. eine viergruppige Kindertagesstätte in evangelischer Trägerschaft, ein Sportgelände sowie Spiel- und Bolzplätze eingerichtet und für Gewerbebetriebe Flächen bereit gestellt.

Neben der modernen Wohnbebauung stehen Projekte der Ortsinnenentwicklung und Revitalisierung. Das Konzept des renommierten Ingenieurbüros von Prof. Martina Klärle zielt auf die innerörtliche Entwicklung zur Bewahrung und Stärkung der dörflichen Identität. Historische Gebäude sollen durch neue Nutzungsformen vor dem Leerstand bewahrt und innerörtliche Flächen durch Umnutzung aktiviert werden.

 

 

VG Rothenburg

Vorsitzender:

Hans Beier

Mitgliedsgemeinden:

Adelshofen
Gebsattel
Geslau
Insingen
Neusitz
Ohrenbach
Steinsfeld
Windelsbach

Lage im Landkreis Ansbach:

Lage der Verwaltungsgemeinschaft Rothenburg o.d.T.