Hilfsnavigation

A B C D E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle
 

Außerbetriebsetzung und Altfahrzeugverordnung

Ansprechpartner

Telefon: (0981) 468-3450 (Hotline)
Fax: (0981) 468-18 3419
E-Mail schreiben
Website
Kontaktformular

Informationen zu Ihrem Thema:

 


Erforderliche Unterlagen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • ggf. Abmeldebescheinigung
  • ggf. das/ die Kennzeichen (wenn Fahrzeug zuvor nicht vorläufig stillgelegt wurde)
  • Verbleibserklärung oder Verwertungsnachweis
  • Der Verwertungsnachweis ist für Fahrzeuge bis zu 8 Sitzplätzen und 3,5t, die unter die Altfahrzeugverordnung fallen, zwingend vorgeschrieben, soweit sie nich im Ausland verbleiben.

Hier können Sie die Verbleibserklärung zum Ausfüllen downloaden. (PDF-Datei)


Bei Verlust des Fahrzeugbriefes oder des Fahrzeugscheines sind Ersatzpapiere fertigen zu lassen. Eine Außerbetriebsetzung für eine andere
Kfz-Zulassungsbehörde ist in diesem Fall nicht möglich.

Externer Link: <em></em>Hinweis: Zum Öffnen der Dateien im PDF-Format benötigen Sie den Acrobat-Reader, den Sie sich hier kostenlos herunterladen können. Klicken Sie auf das Symbol und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.


Kosten:

Die Gebühr für die Löschung beträgt 5,90 €.

Die Löschung eines Fahrzeuges aus einem anderen Zulassungsbezirk beträgt 11,00 €.

Bei gleichzeitiger Vorlage eines Verwertungsnachweises beträgt die Gebühr 5,40 €.

 

Rechtsgrundlagen:

Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) GebOSt