Hilfsnavigation




Zahlreiche Gäste am fünften Ehrenamtsabend des Landkreises Ansbach


Rund 400 Besitzer der Bayerischen Ehrenamtskarte sowie Vertreter aus Politik und Akzeptanzstellen trafen am fünften Ehrenamtsabend in Herrieden zusammen. Als Dankeschön für das ehrenamtliche Engagement lud Landrat Dr. Ludwig zu einem Abend mit bunter Mischung aus Ansprachen, Musik, Comedy und geselligem Austausch ein. „Viele Ehrenamtliche sind selbstlos und engagiert 365 Tage im Jahr mit andauernder Bereitschaft für andere da und leisten für unsere Gesellschaft einen unbezahlbaren und unverzichtbaren Beitrag. Ohne diesen Einsatz könnte vieles nicht bewerkstelligt werden“, lobte Landrat Dr. Ludwig in seinem Grußwort.

Auch der gastgebende Bürgermeister Alfons Brandl freute sich über die Möglichkeit den Ehrenamtlichen zu danken. „Sie sind die Seele der Gesellschaft und tragen wesentlich zu unserer Lebensgemeinschaft bei“, sprach Alfons Brandl zum Publikum.

„Willst du froh und glücklich leben, lass kein Ehrenamt dir geben“, zitierte Kreis- und Bezirksbäuerin Christine Reitelshöfer aus einem bekannten Gedicht von Wilhelm Busch. Doch dass dieser Aussage nicht allzu viele Menschen folgen, zeigt dass rund 50 Prozent der Menschen aus dem ländlichen Bereich ehrenamtlich aktiv sind“, erläuterte Christine Reitelshöfer weiter.

Wie sie zu ihren zahlreichen Ehrenämtern kam, erzählte Hannelore Weißmann aus Ehingen. Für ihre Familie und ihre ehrenamtliche Arbeit beispielsweise als Vorsitzende im Hospizverein hat sie ihren Beruf vor einigen Jahren aufgegeben. Gleichzeitig richtete Weißmann einen Appell für noch mehr Arbeit im Ehrenamt: „Wir alle sind verantwortlich für die Schöpfung, die Natur und die Gesellschaft in der wir Leben und wir alle haben Fähigkeiten aber auch Schwächen! Setzen sie sich für andere ein, aber tun sie nichts was sie nicht vertreten können!“

Als letzten Programmpunkt des Abends sorgte der Kabarettist Christoph Maul für einige Lacher. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung durch die Musiklehrerinnen der Realschule Herrieden.

Veranstaltungen

< Januar 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
01 01 02 03 04 05 06 07
02 08 09 10 11 12 13 14
03 15 16 17 18 19 20 21
04 22 23 24 25 26 27 28
05 29 30 31