Hilfsnavigation




Ehrenamtlichen Einsatz gewürdigt


Zwei Ehrenamtliche aus dem Landkreis Ansbach wurden durch Landrat Dr. Ludwig geehrt. Rolf Fries aus Heilsbronn erhielt die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland und Levent Weber aus Wassertrüdingen erhielt das Ehrenzeichen am Bande für langjährige ehrenamtliche Dienste beim THW. Landrat Dr. Ludwig lobte in seiner Laudatio das langjährige Engagement und die große Einsatzbereitschaft. „ Sie stehen mit Ihrem Wirken für die vielen Menschen im Landkreis Ansbach, die sich ehrenamtlich engagieren. Ihr Beitrag, Ihre Begeisterung und Hingabe sind das Fundament unserer Gesellschaft und Sie inspirieren durch Ihr Vorbild zum Nachmachen.“

Levent Weber gehört seit über einem Jahr zum THW Ortsverband Dinkelsbühl. Seine Laufbahn beim THW begann aber schon vor rund 25 Jahren als er im Alter von 19 Jahren dem Ortsverband Fürth beitrat. Währen dieser Zeit hat er zahlreiche Qualifikationen beispielsweise zum Maschinist für Hydraulik/Druckluft, Bergungsräumgerätefahrer, Atemschutzträger, Gruppenführer Bergung und Ladekranführer erworben. Ganz besonders engagiert ist Levent Weber im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und neue Medien. „Auf Levent ist in allen Bereichen stets Verlass“, betonte Rudolf Fischer, THW Ortsverband Dinkelsbühl, im Rahmen seines Dankes an Levent Weber.

Rolf Fries ist Turner mit Leib und Seele. Seit dem Kindesalter ist er regelmäßig in der Halle, um beim Turnverein Heilsbronn (TVH) Sport zu treiben. Doch Rolf Fries ist für den TVH mehr als nur ein Sportler. Mit seiner zielgerichteten Art prägte er mehr als drei Jahrzehnte den TVH als dessen Erster Vorsitzender. Im Jahr 2009 wurde Rolf Fries für seine unermüdliche und sehr erfolgreiche Arbeit zum Ehrenvorsitzenden des TVH ernannt. „Wie begeistert die Bürger von Heilsbronn von ihrem Turnverein sind und welchen hohen Stellenwert der Verein hat wird durch die hohe Mitgliederzahl deutlich. Mit 2.200 Mitgliedern ist der TVH mitgliederstärkster Verein in der Stadt Heilsbronn. „Bei einer Einwohnerzahl von ca. 9.200 Personen ist rechnerisch jeder fünfte Heilsbronner Mitglied im TVH“, lobte Landrat Dr. Ludwig. „Durch seine Zuverlässigkeit und herausragende Arbeit für den TVH, konnte sich der TVH zum mitgliedsstärksten Verein in Heilsbronn entwickeln“, so stellv. Bürgermeister Stemmer.

Veranstaltungen

< Oktober 2017 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
39             01
40 02 03 04 05 06 07 08
41 09 10 11 12 13 14 15
42 16 17 18 19 20 21 22
43 23 24 25 26 27 28 29
44 30 31