Hilfsnavigation




Suchergebnis (274 Treffer)

Intotag "Zu Hause daheim"

11.05.2015

Bild 3 Infotag
Viele Bürger nutzten am Freitag, 08.05.2015 die Gelegenheit und informierten sich an Infoständen über Angebote und Möglichkeiten, wie ein „Leben zu Hause“ und auch „wie zu Hause“ mit zunehmenden Alter gut gelingen kann. Zahlreiche Interessierte tauschten sich rege mit den anwesenden Akteuren, der Projektgruppe „Gesundheit und Pflege“, dem BRK, der Diakonie, der AOK, der Nachbarschaftshilfe Schillingsfürst und Umgebung, dem Förderverein Geriatriezentrum Ansbach, Herrn Behindertenbeauftragten Seitz und Mitarbeitern des Landratsamtes aus. Mitmachangebote, wie Blutdruckmessen (Landwehr-Apotheke), Handhabung ... mehr


Wiedereinstieg in Herrieden

04.05.2015

Wiedereinstieg 088
Am Donnerstag, 30.04.2015 fand im Katholischen Pfarrheim in Herrieden der 4. Infotag Wiedereinstieg statt.
Interessierten Frauen und Männer informierten sich von 9:00 bis 13:00 Uhr an Infoständen und mit Vorträgen über die Möglichkeiten und Vorteile eines beruflichenn Wiedereinstiegs.
Die Teilnehmerinnen konnten sich zudem fachkundig typgerecht stylen lassen um anschließend ein Bewerbungsfoto zu machen.
 
 
 
 



Freizeiten und Fahrten für Kinder und Jugendliche 2015 auf einen Blick

06.04.2015

Bild vergrößern: Auch im Jahr 2014 bieten Stadt und Landkreis Ansbach wieder Freizeiten & Fahrten für Kinder und Jugendliche an.
Auch in diesem Jahr bietet der Landkreis und die Stadt Ansbach wieder eine Vielzahl an Freizeiten und Fahrten für Kinder und Jugendliche an. Das neue Programm für das Jahr 2015 zeigt alle Erlebnismöglichkeiten auf einen Blick. Die große Bandbreite der Angebote reicht dabei von einer Kinder-Kunst-Woche in der Karolinenschule in Ansbach ab 6 Jahren über das Erlebniszeltlager in Dürrwangen bis hin zu einer Reise nach Irland ab 17 Jahren. Veranstalter sind Jugendverbände, die Verantwortlichen für kirchliche und kommunale Jugendarbeit sowie weitere ... mehr


Kinder brauchen Eltern, die (sich) Grenzen setzen

25.02.2015

Gestern war Herr Dr. Jan-Uwe Rogge zu Gast im Schrannensaal in Dinkelsbühl. Der aus Funk und Fernsehen bekannte Erziehungsberater hielt einen unterhaltsamen, zweistündigen Vortrag zum Thema "Kinder brauchen Eltern, die (sich) Grenzen setzen". Ca. 500 Interessierte nahmen an der Veranstaltung des Bündnisses für Familie, die in Kooperation mit dem SV Segringen e.V. stattfand, teil.


Jobcenter am 5. Dezember geschlossen

04.12.2014

Die Jobcenter im Landratsamt Ansbach und in Dinkelsbühl bleiben aufgrund der aktuellen Ereignisse am Freitag, 5. Dezember 2014, geschlossen. Dringende Angelegenheiten werden bearbeitet.
Am Montag, 8. Dezember 2014, sind die Jobcenter im Landratsamt Ansbach und in Dinkelsbühl wieder zu den gewohnten Servicezeiten geöffnet. Das Jobcenter in Rothenburg o.d.T. bleibt vorerst geschlossen.



Tödlicher Messerangriff im Jobcenter Rothenburg o.d.T.

03.12.2014

Ein externer Sachverständiger wurde im Jobcenter Rothenburg o.d.T. am 3. Dezember Opfer eines tödlichen Messerangriffs durch einen Kunden. "Wir sind alle tief betroffen und bestürzt über den Angriff. Wir sind in Gedanken bei der Familie des Opfers", so Landrat Dr. Jürgen Ludwig.

Die Mitarbeiter des Jobcenters wurden umgehend von Notfall-Seelsorgern und dem Kriseninterventionsteam des Bayerischen Roten Kreuzes psychologisch betreut. Es gab bislang keinen vergleichbaren Fall im Landratsamt Ansbach, das für das Jobcenter seit dem Jahr 2012 als sogenannte ... mehr


Aufwachsen mit Medien - Gefahren und Chancen für junge Menschen

12.11.2014

Bild Vortrag
In Kooperation mit dem Kreisjugendring Ansbach lud das Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach
gestern zum Fachvortrag "Aufwachsen mit Medien" in die Realschule Herrieden ein.
Herr Klaus Lutz, von der Medienfachberatung Mittelfranken informierte in seinem zweistündigen Vortrag
Mitarbeiter/innen der Jugendarbeit, Lehrkräfte, Eltern und Politiker über Gefahren und Chancen der neuen Medienwelt.
 
 



Vom Baby bis zum Teenager

15.09.2014

Bild vergrößern: Vom Baby bis zum Teenager - Alle Veranstaltungen im Herbst 2014 finden Sie hier.
Seit mehr als zehn Jahren finden die Veranstaltungsreihe "Vom Baby bis zum Teenager" statt. Die staatliche anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen informiert Eltern und Erzieher dabei über alle Fragen rund um das Aufwachsen vom Kindern und Jugendlichen. Die Veranstaltungen finden von Ende September bis Mitte November in Ansbach, Dinkelsbühl und Rothenburg o.d.T. statt.
Hier finden Sie das aktuelle Programm für die Veranstaltungen in Ansbach im Herbst 2014.
Hier finden Sie das aktuelle Programm für die Veranstaltungen in Rothenburg und ... mehr


Kita Schabernack Dietenhofen wurde heute ein zweites Mal ausgezeichnet

30.07.2014

Haus der kleinen Forscher Logo


Die Kindertagesstätte Schabernack in Dietenhofen erhielt heute als erste Kita im Landkreis Ansbach die Folgezertifizierung zum "Haus der kleinen Forscher".
Die zweite Zertifizierung zeigt, dass sich die Erzieherinnen zusammen mit den Kindern kontinuierlich mit naturwissenschaftlichen und technischen Themen in ihrer Einrichtung beschäftigen.
Die Erzieherinnen Tanja Schmitt und Kerstin Schneider haben bereits an den Workshops "Wasser", "Luft" und "Strom & Energie" teilgenommen und
führen zusammen mit den Kindern in der Kita und im Hort regelmäßig spannende Experimente durch.
In einer kleinen ... mehr


Landkreis Ansbach sammelt ab September Alttextilien

18.07.2014

Bild vergrößern: Landkreis Ansbach sammelt ab September Alttextilien
Ab dem 1. September sammelt der Landkreis Ansbach auch Alttextilien und sogenannte stoffgleiche Nichtverpackungskunststoffe (NVP-Kunststoffe). Beides kann zukünftig an den Wertstoffhöfen im Landkreis Ansbach entsorgt werden. Zu den gesammelten Alttextilien zählen beispielsweise ausrangierte Bekleidung, Bettwäsche oder Plüschtiere. Zu den gesammelten NVP-Kunststoffen zählen etwa Blumenkästen, Eimer, Fässer oder Kinderspielzeug. Durch die zusätzlichen Sammlungen erhofft sich der Landkreis Ansbach eine mögliche Absenkung der Abfallgebühren. Die Abfallgebühren im Landkreis Ansbach zählen bereits derzeit zu den niedrigsten in ganz Mittelfranken. Aufgrund der Abgabe des ... mehr


Diabetes bewegt uns - Aktionstag am 5. Juli

02.07.2014

Bild vergrößern: Organisatoren des Aktionstages am 5. Juli (v.l.n.r.): Albrecht Flierl, Johanna Knott, Lisa van der Linden und Philipp Rathsmann.
Am Samstag, 5. Juli, veranstaltet die Gemeindenahe Gesundheitskonferenz und das Gesundheitsamt für Landkreis und Stadt Ansbach einen Aktionstag zum Thema Diabetes. Aufgrund der Stoffwechselerkrankung Diabetes werden derzeit rund eine Million Menschen bayernweit behandelt. Hinzu kommt eine hohe Dunkelziffer von 200.000 bis 400.000 Menschen, die an Diabets mellitus leiden aber dies nicht wissen. Daher hat das Bayerische Staatsministerium in diesem Frühjahr die Iniative "Diabetes bewegt uns" gestartet, die von den Gesundheitsämtern mit Veranstaltungen begleitet wird.
Am Samstag ... mehr


Dritte Kita zum Haus der kleinen Forscher zertifiziert

28.06.2014

Logo Bündnis

Am Samstag, 28.06.2014 fand auf dem Schulgelände in Lehrberg das jährliche Sommerfest der Kiga Lehrberg statt. Der Höhepunkt der Veranstaltung war die Überreichung der Zertifizierungsplakette der Stiftung Haus der kleinen Forscher durch Herrn stv. Landrat Unger an die Leiterin der Kita Frau Christa Hein. Die Erzieherinnen Frau Renate Meyer und Frau Ute Hihn-Bottesch nahmen in den vergangenen Monaten an den von Frau Margrit Hintermeier geleiteten Grundworkshops "Wasser" und "Luft" teil und hatten somit die Zertifizierungsvoraussetzungen ... mehr


Workshops Haus der kleinen Forscher

21.05.2014

Logo Haus der kleinen Forscher

10 Erzieherinnen aus dem Landkreis Ansbach nahmen gestern am zweiten Workshop "Strom & Energie" teil.
Mittlerweile sind 51 Kindertagesstätten im Landkreis Ansbach in das Projekt eingebunden und bilden sich regelmäßig weiter.
Monatlich werden Workshops zu den Themen "Wasser", "Luft" und "Strom und Energie" angeboten.
Im Herbst wird das Netzwerk Bündnis für Familie im Landkreis Ansbach zusätzlich Workshops zu den Themen "Wasser in Natur und Technik" und Mathematik in Raum und Form entdecken" ins Fortbildungsprogramm aufnehmen.
Das Workshopangebot für Herbst 2014 wird rechtzeitig auf ... mehr


Infotag Wiedereinstieg 2014

16.05.2014

WBild 1
Am Donnerstag, 15. Mai 2014 fand im Gastronomischen Berufsbildungszentrum (GBZ) in Rothenburg o.d.T. der 3. Infotag Wiedereinstieg statt.
Ungefähr 80 Frauen nutzten wieder die Gelegenheit und informierten sich über die Möglichkeiten und Vorteile eines beruflichenn Wiedereinstiegs.
Von 9.00 bis 13.00 Uhr wurden informative Vorträge, z.B. von der Tagespflegebörse, angeboten und man konnte sich an verschiedenen Infoständen beraten lassen.
Die Mitarbeiterinnen des Bfz Westmittelfranken Ansbach schauten Bewerbungsmappen der Teilnehmerinnen durch und gaben Tipps und Verbesserungsvorschläge.
Viele nutzten die Möglichkeit ein typgerechtes Styling ... mehr


"Erziehen heute": Präsident des Deutschen Lehrerverbands plädiert für Ende des Förderwahns und der Verwöhnung

12.05.2014

Bild vergrößern: Veranstaltung EB und Gesundheitsamt - Helikoptereltern
„Schluss mit Förderwahn und Verwöhnung“ – dafür plädiert Josef Kraus, Gymnasiallehrer und Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, am 19. Mai bei einer Veranstaltung der Erziehungsberatungsstelle und des Gesundheitsamtes für Landkreis und Stadt Ansbach.
Immer mehr Eltern scheinen, einer Hubschraubertruppe gleich, allzeit bereit, bei den kleinsten Unwägbarkeiten herbeizustürmen und für ihre Kinder alles ins Lot zu bringen – aus Angst etwas falsch zu machen oder zu versäumen. Die Folge ist: Die Kinder werden unselbständig, unengagiert und maßlos anspruchsvoll. ... mehr


Veranstaltungen

< Oktober 2017 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
39             01
40 02 03 04 05 06 07 08
41 09 10 11 12 13 14 15
42 16 17 18 19 20 21 22
43 23 24 25 26 27 28 29
44 30 31          

Kommentar

Feedback