Hilfsnavigation




Trinkwasserchlorung im Bereich der Stadtwerke Heilsbronn beendet


Die Chlorung des Trinkwassers der Stadt Heilsbronn konnte eingestellt werden. Die letzten Beprobungen ergaben keine bakteriellen Verunreinigungen. Vorsorglich notwendig wurde die Chlorung des Trinkwassers, da bei routinemäßigen Wasseruntersuchungen im Nachgang eines Wasserrohrbruchs, die festgelegten Grenzwerte für Coliforme Keime und Escherichia coli Bakterien geringfügig überschritten wurden. Die Keime waren in der aufgetretenen Konzentration gesundheitlich nicht bedenklich. Das Trinkwasser konnte zu jedem Zeitpunkt bedenkenlos getrunken, für die Zubereitung von Säuglingsnahrung verwendet und verbraucht werden. Die engmaschige Beprobung und vorsorgliche Chlorung erfolgte in enger Abstimmung mit Heilsbronns Bürgermeister Dr. Jürgen Pfeiffer und den Stadtwerken Heilsbronn.

Veranstaltungen

< Januar 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
01 01 02 03 04 05 06 07
02 08 09 10 11 12 13 14
03 15 16 17 18 19 20 21
04 22 23 24 25 26 27 28
05 29 30 31        

Kommentar

Feedback